Navigation




| loop # www.imloop.de

loop #512

spring of loop

 

Fünf Stunden im Garten gearbeitet - und das an einem Sonntag, mein Gott!

Lesetechnisch interessiere ich mich zur Zeit offenbar sehr für's 19. Jahrhundert: Feuerbach wird mich sicherlich noch etwas länger beschäftigen (Über das Christentum), Bakunin (Gott und der Staat: sehr lesbar, aber kein 'einheitlich gearbeitetes Buch', essayistisch; der Titel ist nicht von ihm. Er 'plagiiert' übrigens Feuerbach, übernimmt einfach sein Gottes-/Menschen-Bild).

Idealismus - Materialismus - Sensualismus

Feuerbach bringt Einiges zusammen, finde ich. Er benutzt z.B. schon die Begriffe 'bewußt und unbewußt' (so um 1841). Der große Systematiker ist er wohl nicht, schreibt 'assoziativ'. Manchmal frage ich mich, woher seine Ideen kommen: wie aus dem Nichts scheinen sie zu kommen! Von welchen Axiomen geht er eigentlich aus?

 
GŁTeE - kein Lehrstuhl für Philosophie - 18. Juni 2017 19:08 Uhr
 

Baumherz

 
monik sos - ffm. - 15. Juni 2017 16:52 Uhr